Förderprojekt - Heinz Nixdorf Stipendienprogramm

Heinz Nixdorf Stipendienprogramm zur Förderung der Asien-Pazifik-Erfahrung


Das Heinz Nixdorf Programm zur Förderung der Asien-Pazifik-Erfahrung ermöglicht jungen deutschen Nachwuchskräften mehrmonatige landeskundliche Vorbereitungs- und Sprachkurse sowie sechsmonatige Berufspraktika in asiatischen Ländern, bereitet sie damit auf künftige Absatzmärkte vor und trägt zu ihrem globalen Denken und weltweiter Mobilität bei. Das von der Heinz Nixdorf Stiftung finanzierte Programm möchte im Geiste des Unternehmers Heinz Nixdorf die Kreativität und unternehmerischen Anlagen der Nachwuchskräfte stärken und sie Marktkenntnisse dort sammeln lassen, wo die Wirtschaft große Dynamik entfaltet - in Asien.

Zielgruppe des Stipendienprogramms sind junge deutsche Berufstätige und Absolventen kaufmännischer und technischer Fachbereiche. Zielländer sind China, Indien, Indonesien, Japan, Malaysia, Südkorea, Taiwan und Vietnam.

An dem seit mehr als 15 Jahre laufenden Programm nehmen jährlich ca. 40 Stipendiaten teil. Die Durchführung obliegt der Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit GmbH (GIZ).

Foto: Jan Braun, GIZ