Renate_Nixdorf

Renate Nixdorf

geb. Ring

* 4. 9. 1935   † 2. 7. 2022


Renate Nixdorf war wesentlich an der Ausstattung der beiden Stiftungen nach Heinz Nixdorf beteiligt. Ihre großzügige Unterstützung hat das Wirken in ihrer heutigen Form erst ermöglicht.

Ihre klare und aufrechte soziale Haltung haben sehr viele Menschen als vorbildlich und segensreich empfinden dürfen, waren dankbar dafür und hatten Vertrauen in eine überaus liebenswerte Persönlichkeit.

Das Heinz Nixdorf MuseumsForum, der Ahorn-Sportpark und die Universität Paderborn mit dem Heinz Nixdorf Institut waren tief in ihren Gedanken und in ihrem Herzen verwurzelt. Sie durften sich zu jeder Zeit auf sie verlassen.

Nach dem viel zu frühen Tod ihres Mannes hat sie der Arbeit der Stiftungen unverwechselbar Orientierung gegeben. Ihre Werte und ihre Überzeugungen werden in den Stiftungen weiterleben und dort immer eine Heimat haben.

Dr. Horst Nasko und Prof. Nikolaus Risch